Leichte Lasten präzise bewegen

Leichtgängige und präzise Bewegungen – diesen Kriterien werden die neuen Bestandteile des Lean Production Systembaukastens von item Industrietechnik voll gerecht. Mit der Drehlagereinheit D30-28,5 M8, dem Rollensatz 8 D30-30 und drei verschiedenen Federzügen mit Kunstfaserseilen erweitert das Unternehmen sein Angebot für die Konstruktion einfacher, mechanischer Automatisierungslösungen. Anwender profitieren durch den Einsatz der neuen Produkte vor allem beim Transport leichter Kleinladungsträger (KLT). Alle Teile sind besonders wartungsarm und überzeugen durch ihre robuste Ausführung.

Die Schwerkraft spielt eine entscheidende Rolle in der mechanischen Einfachautomatisierung – auch unter den Begriffen Low Cost Automation bzw. Karakuri bekannt. Leichte KLT sind aus diesem Grund wesentlich schwieriger zu transportieren als schwere Lasten, da sie allein durch ihr Gewicht mechanische Prozesse oft schon von selbst in Gang setzen. Mit der Erweiterung des Lean Production Systembaukastens schafft item eine Lösung für diese Herausforderung: Die kugelgelagerten Bauteile Drehlagereinheit D30-28,5 M8 und Rollensatz 8 D30-30 sowie die Federzüge mit Kunstfaserseil sind optimal für den Transport leichter Lasten ausgelegt. Innerhalb von Low-Cost-Automation-Anwendungen tragen diese neuen Bauteile außerdem zu einer verbesserten Ergonomie an Arbeitsplätzen und in mechanischen Prozessen bei.

Drehungen leichtgemacht: Drehlagersatz D30-28,5 M8

Mit dem kompakten Drehlagersatz D30-28,5 M8 sind Low-Cost-Automation-Anwendungen auch mit leichtem Transportgut einfach möglich: Das Element lässt sich ganz einfach in den bestehenden Verbinder D30 einstecken. Das Ergebnis der langlebigen, kugelgelagerten Rollen und der Kombination von Fest- und Loslager ist eine besonders leichtgängige Lagerung. Damit eignet sich der Bausatz beispielsweise für Klappenkonstruktionen. Wird ein KLT oder ein Werkstückträger auf der Klappe platziert, klappt diese durch das Gewicht nach unten und befördert die Box weiter. Die Ausführung als Doppel-Drehlagereinheit D30-28,5 ermöglicht Drehbewegungen mit Profilen, die nur an einer Seite befestigt werden müssen, eignet sich also zum Beispiel für den Transport von Teilen mit geringem Gewicht auf engem Raum. Durch ihre Ausstattung mit zwei Kugellagern hält die Doppel-Drehlagereinheit aber auch höheren Belastungen stand. Der neue Bausatz überzeugt darüber hinaus durch eine lange Lebensdauer, einen geringen Verschleiß und einen besonders leisen Lauf. 

Auf Rollen ans Ziel: Rollensatz 8 D30-30

Schlitten, Seile oder Gegengewichte bewegt der Rollensatz 8 D30-30 zuverlässig, präzise und reibungsarm entlang eines Profilrahmens. Der Bausatz besteht aus der Rolle D30/D6-16 und der Distanzbuchse D17/D6-12. Die doppelt kugelgelagerten Rollen D30/D6-16 laufen leise und sind verschleißarm.  Entscheidender Vorteil: Für die beweglichen Komponenten zum Beispiel in Karakuri-Anwendungen wird kein zusätzliches Führungsprofil am Rahmen benötigt. Als Basis dient das (Profil-)Rohr D30. Die Schlitten zur Beförderung der Lasten lassen sich einfach aus Profilrohren 8 D30 konstruieren. Die Distanzhülsen sorgen für den richtigen Abstand zwischen den statischen Profilen und dem Laufwagen.

Kunstfaser schlägt Stahlseil: Federzüge mit Kunstfaserseilen

Eine Arbeitserleichterung für verschiedene Anwendungen bieten auch die neuen Federzüge mit Kunstfaserseilen. Die Kunstfaserseile sind sehr flexibel und lassen sich bei Bedarf auch einfach um kleine Rollen herumführen, ohne dass Verschleißerscheinungen auftreten. Bislang kamen dafür Stahlseile zum Einsatz, die bei zu hoher Belastung jedoch aufspleißen und reißen. item bietet die Federzüge mit Kunstfaserseil in drei Ausführungen an: mit einem Rückholgewicht von jeweils ein bis zwei Kilogramm, zwei bis drei Kilogramm oder zehn bis 14 Kilogramm.

item Industrietechnik GmbH

Die item Industrietechnik GmbH ist einer der weltweiten Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Seit 1976 entwickelt und vertreibt item Lösungen zum Bau von Maschinen, Betriebseinrichtungen und Anlagen. Das Produktportfolio umfasst mehr als 3.500 hochwertige Komponenten zur Konstruktion von Maschinengestellen, Arbeitsplätzen, Automationslösungen und Lean Production-Anwendungen. Mit Transportlösungen und Dynamikelementen können alle Arbeitsverfahren von manueller Produktion bis zur automatisierten Fertigung realisiert werden. Die hochqualifizierten Mitarbeiter arbeiten täglich an der Weiterentwicklung der innovativen Lösungen für den modernen Maschinenbau und verfügen zudem über eine hohe Beratungskompetenz. item hat ihren Hauptsitz in Solingen. Die Kundennähe in Deutschland wird durch elf Niederlassungen und Stützpunkte gewährleistet. Zur Firmengruppe gehören 100-prozentige Tochterunternehmen in den USA, China, Italien, Polen und der Schweiz.

Unternehmenskontakt 

Nicole Hezinger • item Industrietechnik GmbH
Friedenstraße 107-109 • 42699 Solingen
Tel.: +49 212 65 80 5188 • Fax: +49 212 65 80 310
E-Mail: n.hezinger@item24.com • Internet: www.item24.de 

Pressekontakt

Rebecca Schmortte • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Tel.: (+49) 26 02-95 09 92 4 • Fax: (+49) 26 02-95 09 91 7
E-Mail: rs@additiv-pr.de • Internet: www.additiv-pr.de

Nicole Hezinger
UnternehmenskontaktNicole Hezingeritem Industrietechnik GmbH
Friedenstraße 107 - 109
D - 42699 Solingen
+49 212 6580 0n.hezinger@item24.com
Jan Leins
PressekontaktJan Leinsadditiv pr GmbH & Co. KG
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
+49 2602 95099-16jl@additiv-pr.de

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Projektanfrage

Wir unterstützen Sie bei der Planung
Ihrer Projekte. Individuell und höchst effizient.

Konfigurieren

Individuell, einfach und
jederzeit online planen.

Online Shop

Jederzeit bequem und einfach
Produkte anfragen oder bestellen!

LIVE SUPPORT
KONTAKT
0

Ansprechpartnersuche

Finden Sie einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe

54

item Industrietechnik GmbH

Piepersberg 3542653SolingenTel: +49 (212) 65 80 - 0Fax: +49 (212) 65 80 - 222