Datensicherung leicht gemacht: Tipps für Unternehmen im Digital Engineering

Neues Whitepaper von item

Digitale Konstruktionsprozesse haben sich im Maschinenbau fest etabliert. So stehen CAD-Daten mittlerweile flächendeckend zum Download zur Verfügung. Die Umsetzung von 3D-Konstruktionen durch moderne Software wird immer einfacher und der Austausch von Konstruktionsdaten über das Web nimmt zu. Diese Entwicklung birgt auch große Risiken: Daten können durch gezielte Fremdzugriffe auf das Netzwerk in falsche Hände geraten. Im neuen Whitepaper „Datensicherheit und Datenschutz im Maschinenbau“ nennt item konkrete Schutzmaßnahmen für Unternehmen im Digital Engineering. Der Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen zeigt beispielsweise anhand einer Checkliste, worauf Unternehmen bei der Datensicherheit achten müssen. 

Mit zunehmender Digitalisierung im Maschinenbau gewinnen der Schutz und die Sicherheit von Daten an Bedeutung. Industriespionage und Cyberkriminalität gelten als die größten Gefahren für Unternehmen. Welche Lösungen bieten sich an, um diese Probleme und Risikofaktoren zu minimieren? Außer geeigneter Ansätze zur Umsetzung einer Sicherheitsstrategie informiert das Whitepaper von item über typische Schwachstellen von Sicherheitskonzepten. In Zeiten des digitalen Wandels nehmen illegale Zugriffe auf Profile in sozialen Netzwerken zu. Damit versuchen Cyberkriminelle gezielt, sensible Daten und Informationen zu erhalten. Zusätzlich zu diesem Social Engineering ist Spear-Phishing über manipulierte E-Mails eine weitere Betrugsmethode. Auch die Infizierung von Arbeitsrechnern durch Schadsoftware auf USB-Sticks ist ein verbreitetes Angriffsszenario. Die Folgen eines erfolgreichen Cyberangriffs sind weitreichend und meist unvorhersehbar. Im schlimmsten Fall kann ein Unternehmen einen erheblichen Kontrollverlust erleiden oder komplett handlungsunfähig sein. Doch wie lassen sich die Erfolgschancen von Angreifern minimieren? Gezielte Maßnahmen sind erforderlich. Dazu zählen die Sensibilisierung von Mitarbeitern, die regelmäßige Aktualisierung der Unternehmenssoftware sowie die sichere Vergabe und Verwaltung von Passwörtern und Zugangsdaten. Darüber hinaus beleuchtet item im Whitepaper die erweiterten Möglichkeiten des Datenschutzes durch Kooperation mit externen Dienstleistern. Leser erhalten das notwendige Hintergrundwissen zur Einschätzung von Angeboten und den darin aufgeführten Maßnahmen.

Interessierte können sich das kostenlose Whitepaper ab sofort unter digital-engineering.de herunterladen.

Umfang: 2.573

Datum: 19. Februar 2019

Fotos: 2

Bildunterschrift 1: Industriespionage und Cyberkriminalität gelten als die größten Gefahren für Unternehmen im Zeitalter der digitalen Transformation.

Bildunterschrift 2: Illegale Zugriffe auf Profile in sozialen Netzwerken nehmen zu. Cyberkriminelle versuchen gezielt, sensible Daten und Informationen zu erhalten.

Über item 

Die item Industrietechnik GmbH ist weltweiter Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Seit 1976 entwickelt und vertreibt item Lösungen zum Bau von Maschinen, Betriebseinrichtungen und Anlagen. Das Produktportfolio umfasst mehr als 3.500 hochwertige Komponenten zur Konstruktion von Maschinengestellen, Arbeitsplätzen, Automationslösungen und Lean Production-Anwendungen. Mit Transportlösungen und Dynamikelementen können alle Arbeitsverfahren von manueller Produktion bis zur automatisierten Fertigung realisiert werden. Die hochqualifizierten Mitarbeiter arbeiten täglich an der Weiterentwicklung der innovativen Lösungen für den modernen Maschinenbau und verfügen zudem über eine hohe Beratungskompetenz. item hat ihren Hauptsitz in Solingen. Die Kundennähe in Deutschland wird durch elf Niederlassungen und Stützpunkte gewährleistet. Zur Firmengruppe gehören 100-prozentige Tochterunternehmen in den USA, China, Mexiko, Italien, Polen und der Schweiz.

Nicole Hezinger
UnternehmenskontaktNicole Hezingeritem Industrietechnik GmbH
Friedenstraße 107 - 109
D - 42699 Solingen
+49 212 6580 0n.hezinger@item24.com
Jan Leins
PressekontaktJan Leinsadditiv pr GmbH & Co. KG
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
+49 2602 95099-16jl@additiv-pr.de

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Projektanfrage

Wir unterstützen Sie bei der Planung
Ihrer Projekte. Individuell und höchst effizient.

Konfigurieren

Individuell, einfach und
jederzeit online planen.

Online Shop

Jederzeit bequem und einfach
Produkte anfragen oder bestellen!

LIVE SUPPORT
KONTAKT
0

Ansprechpartnersuche

Finden Sie einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe

54

item Industrietechnik GmbH

Piepersberg 3542653SolingenTel: +49 (212) 65 80 - 0Fax: +49 (212) 65 80 - 222