Wie item auch in Krisenzeiten lieferfähig bleibt

Mit einer starken Supply Chain gegen das Coronavirus 

Wie item auch in Krisenzeiten lieferfähig bleibt

Die Corona-Lage bleibt ernst, der zunächst auf den November beschränkte Teil-Lockdown soll schlimmere Szenarien verhindern. Doch was bedeuten die beschlossenen Maßnahmen für die Supply Chain deutscher Unternehmen? Lieferketten geraten ins Wanken oder zerbrechen komplett, Versorgungsengpässe entstehen, deutliche Kostensteigerungen sind die Folge. Während viele Unternehmen über die derzeitige Situation klagen, stellt item die Lieferfähigkeit zu 100 Prozent sicher. Kunden können sich nach wie vor darauf verlassen, dass sie zu jeder Zeit und weltweit auf das gesamte Spektrum von Aluminiumprofilen und entsprechender Verbindungstechnik zurückgreifen können. Aufgrund der großen Zentralläger in Deutschland, Amerika und Asien mit einem ausreichenden Warenbestand ist die Verfügbarkeit des item Produktportfolios zu jeder Zeit gegeben – selbst in Krisenzeiten wie diesen.

Schon der erste Lockdown im Frühjahr hat gezeigt: Lieferketten sind anfällig für pandemiebedingte Störungen. Produktionen müssen stillgelegt werden, es bestehen Transportrestriktionen und Mitarbeiter können ihre Arbeit aufgrund von Reisebeschränkungen nicht mehr ausführen. Das Ergebnis: Unternehmen sind nicht mehr lieferfähig. Anders ist die Situation bei item, dem Pionier bei Systembaukästen für industrielle Anwendungen. „Unsere Philosophie besteht darin, die Produkte für unsere Kunden durch entsprechende Lagerhaltung dauerhaft zu sichern“, sagt Stephan Buchmann, Geschäftsführer der item Industrietechnik GmbH. „Eine Just-in-time-Lieferung mit rollenden Lägern auf Lkw war nie unsere Zielsetzung und wird sie auch nicht werden.“ item hält auch in Krisenzeiten sein Lieferversprechen: Deutschlandweit werden Lagerware und zugeschnittene Komponenten innerhalb von 48 Stunden, Bausätze und fertige Komplettlösungen innerhalb von 14 Tagen geliefert. Im europäischen Logistikzentrum in Solingen stehen dafür beispielsweise 4.000 Montagekomponenten und über 500 Profilsorten dauerhaft zur Verfügung. 

Umfangreiche digitale Infrastruktur

Die zwölf deutschen Niederlassungen von item sind weiterhin geöffnet und Mitarbeiter wie gewohnt per Telefon, E-Mail oder auch über webbasierte Kommunikationswege wie Skype oder Microsoft Teams erreichbar. „Für uns ist der persönliche Kontakt zum Kunden äußerst wichtig“, betont Stephan Buchmann. „Allerdings sind persönliche Kontakte momentan nur unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften, in Übereinstimmung mit der Gesetzeslage und nach vorheriger Absprache möglich.“ Ganz im Zeichen von Digital Engineering stellt item ihren Kunden eine umfangreiche digitale Infrastruktur zur Verfügung. Genutzt werden können intelligente Konfiguratoren für die Bereiche Maschinenbau, Automation, Lean Production, Arbeitsplatz sowie Treppen und Podeste. Zusätzlich bietet item digitale Kontaktmöglichkeiten per Chat, Bestellmöglichkeiten über den Onlineshop sowie digitale Hilfen in Form von Tutorials und Unterstützung über Co-Browsing an. Die item Webinare und die item Academy mit zahlreichen Online-Schulungen, Produktanleitungen, Praxistipps und Lehrvideos für die persönliche Weiterbildung runden das digitale Angebot ab. 

Umfang: 3.235

Datum: 5. November 2020

Fotos: 4 (Quelle: item)

Bildunterschrift 1: item hält auch in Krisenzeiten sein Lieferversprechen: Deutschlandweit werden Lagerware und zugeschnittene Komponenten innerhalb von 48 Stunden, Bausätze und fertige Komplettlösungen innerhalb von 14 Tagen geliefert.

Bildunterschrift 2: Im europäischen Logistikzentrum in Solingen stehen dafür beispielsweise 4.000 Montagekomponenten und über 500 Profilsorten dauerhaft zur Verfügung. 

Bildunterschrift 3: Kunden können sich darauf verlassen, dass sie zu jeder Zeit und weltweit auf das gesamte Spektrum von Aluminiumprofilen und entsprechender Verbindungstechnik zurückgreifen können.

Bildunterschrift 4: Die zwölf deutschen Niederlassungen von item sind weiterhin geöffnet. „Für uns ist der persönliche Kontakt zum Kunden äußerst wichtig“, sagt Stephan Buchmann, Geschäftsführer der item Industrietechnik GmbH.

Projektierung

Wir planen für Sie Ihre Projekte ndividuell und höchst effizie

Konfigurator

Jederzeit bequem und anschaulichProdukte zusammenstellen und planen

Online Shop

Jederzeit bequem und anschaulichProdukte zusammenstellen und planen

Contact Person

Find a suitable contact person in your area

54

item Industrietechnik GmbH

Piepersberg 3542653SolingenTel: +49 (212) 65 80 - 0Fax: +49 (212) 65 80 - 222