• |
  • |
  • |
  • |

item Service - Kundenservice, Schulungen, item ikasys Planungstool

Zur Motek 2012: Mit item zum Ziel

18.09.12

Unter dem Motto "Mit item zum Ziel" präsentiert sich die item Industrietechnik GmbH aus Solingen bei der 31. MOTEK vom 8. bis 11. Oktober in Stuttgart. Auf der wichtigsten Messe für Montage- und Handhabungstechnik zeigt der Anbieter von industriellen Systembaukästen auf Aluminiumprofil-Basis auf 300 qm Standfläche mit über 60 Exponaten ein breites Spektrum aus den unterschiedlichen Anwendungsgebieten.

An den vier Messetagen werden den Besuchern fortlaufend interessante Live-
Präsentationen der aktuellen Produktneuheiten geboten. Dabei werden aus allen derzeitigen Baureihen zahlreiche Highlights aus der Entwicklung vorgestellt.

MB Systembaukasten: neuer Hochgeschwindigkeitsverbinder.

Der klassische item-MB Systembaukasten für industrielle Anwendungen wartet unter anderem mit einer innovativen und zeitsparenden Profilverbindungstechnik auf.
Für 90-Grad-Verbindungen von Profilen der Baureihe 8 liefern die neuen Automatikwinkel und die Automatiklaschen vormontierte Komponenten, bei der keine zusätzliche Profilbearbeitung notwendig ist. Alle benötigten Bauteile sind bereits integriert, der Verbinder muss lediglich mit dem Profil verschraubt werden. Dabei werden keine zusätzlichen mehr Nutensteine benötigt.

item Arbeitsplatzsystem: schneller Zugriff auf alles.

Kurze Wege stehen im Mittelpunkt der Arbeitsplatz-Neuheiten. Unter dem Begriff der optimalen Bereitstellung wurde das komplette Lieferprogramm der item Arbeitsplatzsysteme um zahlreiche Komponenten erweitert.
Werkzeuge, Medien und Bauteile können nun noch bedarfsgerechter in der für den Be- und Verarbeitungsprozess optimalen Position am Arbeitsplatz angebracht werden.
Hier kommt erneut deutlich zum Tragen, dass der Fokus bei der Entwicklung des gesamten Arbeitsplatzprogrammes auf ergonomische Kriterien gelegt wurde.
Die neuen SystemMobile S erweitern zudem das Angebot der mobilen Bereitstellungseinheiten, die bereits im Vorjahr auf der Motek neu vorgestellt wurden.

Die Baureihe D30: das Lean Production System.

Die erfolgreiche Baureihe D30 zeichnet sich weiterhin durch leichte Verarbeitung, eine einfache, aber vielseitige Verbindungstechnik und ein hohes Maß an Flexibilität aus.
Neben neuen Verbindungselementen wurden hier durch die Produktneuheiten die Möglichkeiten für den effizienten Materialfluss im Fertigungsbereich erweitert.
Als Highlight werden im Rahmen der Motek die Rollenbahnen Al D30 aus Aluminium vorgestellt, deren Schienen im Gegensatz zur bisherigen Stahlausführung einzeln und individuell bestückbar sind. So können in einer Rollenbahn unterschiedliche Rollen-, Bürsten oder Gleiteinsätze eingesetzt werden. Die Rollenschiene selbst ist eigenstabil und lässt sich mit den Rollenbahn Al Aufnahmen D30 sowohl waagerecht wie im Gefälle montieren.
Der neue Gesamtkatalog "Baureihe D30 – das Lean Production System" wird zur Motek erscheinen und liefert übersichtlich und schnell einen Gesamtüberblick.

Die Baureihe XMS: das integrierte Maschinenkonzept

Mit der Baureihe XMS liefert item einen neues, integriertes Bauprinzip für Maschinen und Anlagen. Die tragenden Konstruktionen vereinen einen nach außen geschlossene Optik mit klar aufgeteilten, integrierten Funktionsbereichen in Zellenbauweise.
Leitungen werden in geschützten Kabelkanälen in den Profilen verlegt und sind jederzeit einfach zugänglich. Das klare Design der Baureihe X kommt nach außen zudem durch perfekt schließende Türen und Dichtungen ebenfalls sehr ausgeprägt zum Tragen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.item24.de oder durch den Besuch des item-Hauptstands in Halle 1 / Standnummer 1415.

Mehr über die item pluspartner-Themenwelt erfahren Sie in Halle 5 / Standummer 5520.

170912 Motek2012 de
18.09.2012
224 kB download
170912 Motek2012 de
18.09.2012
91.46 kB download
Kontakt
Ansprechpartner
Pressemappe