• |
  • |
  • |
  • |

item Service - Kundenservice, Schulungen, item ikasys Planungstool

Winkel für stabile Verbindungen

05.07.06

item ergänzt die Verbindungstechnik der Baureihe 8 um eine weitere hochbelastbare Variante: der neue Winkel 8 160x160 St M12 ermöglicht zum ersten Mal den Einsatz von Schraubverbindungen in der Gewindegröße M12 in der Baureihe 8!

Möglich wird diese „Quadratur des Kreises“ durch den neuen zweiteiligen Verbinder M12. Er nutzt das Prinzip der geteilten Schraube, d. h. der Verbinder besteht aus zwei Teilen. Jede Verbinder-Hälfte kann separat in die Profilnut 8 eingeschoben werden. Erst durch das Zusammenfügen der Hälften innerhalb der Profilnut entsteht ein Bolzen mit Außengewinde M12, der mit einer Sechskantmutter verschraubt wird. Die beiden zusammengefügten Verbinder- Hälften werden schon vor dem Verschrauben durch ein Kugeldruckstück zueinander positioniert, so dass sie in der Profilnut an ihrem vorbestimmten Platz gehalten werden.

Die neuartige Form des geteilten Bolzens wurde natürlich von item durch ein Gebrauchsmuster geschützt und ist zum Patent angemeldet. Sie bietet bislang unerreichte Befestigungsmöglichkeiten für hochbelastete Bauteile an den Profilen der Baureihe 8. Die Krafteinleitung erfolgt über großflächige Auflage an der Innenflanke der Profilnut. Der speziell gestaltete Winkel erlaubt auch die nachträgliche Montage selbst innerhalb bereits bestehender Rahmenkonstruktionen: durch die Langlöcher in den Flanken werden die in die Nuten eingesetzten Verbinder einfach mit dem Winkel verschraubt.

Im Zusammenwirken mit den neuen Profilquerschnitten der Baureihe 8 160x160 bzw. 320x160 mm entstehen so hochbelastbare Grundkonstruktionen für Portale und Maschinen!

winkel verbindung de
10.08.2011
97.43 kB download
winkel verbindung de
10.08.2011
394.5 kB download
Kontakt
Ansprechpartner
Pressemappe