• |
  • |
  • |
  • |

Neuheiten Lineartechnik

Antriebselemente – bringen Lineareinheiten in Bewegung

item Antriebselemente ergänzen die Linearführungen und sorgen für sichere und gezielte Kraftübertragung bei der Automation von Abläufen.
Je nach Aufgabe stehen unterschiedliche Technologien zur Verfügung, so dass für jedes Anforderungsprofil die passende Kombination aus Linearführung und Antriebselement gewählt werden kann.

Zahnriemenantrieb – schnell und zuverlässig

Zahnriemenantriebe von item dienen als universeller und leise laufender Antrieb in Automationslösungen aller Art. Das bewährte Prinzip Zahnriemen eignet sich besonders für Lineareinheiten mit hoher Geschwindigkeiten und großer Hublänge.

  1. zuverlässige Lösung mit hoher Geschwindigkeit
  2. ideal für große Hublängen
  3. Geschwindigkeit (max.): 10 m/s, Wiederholgenauigkeit: +/- 0,1 mm, empfohlene maximale Hublänge 6000 mm,
    Betriebskraft (max.): 3000 N

Zahnstangenantrieb – kompakt und kraftvoll

Wenn es auf hohe Steifigkeit, lange Lebensdauer, große Hublänge und minimalem Wartungsaufwand ankommt, ist der Zahnstangentrieb eine gute Wahl für Lineareinheiten – gerade bei vertikalen Bewegungen. Denn die robuste Zahnstange sorgt für einen sicheren Halt.

  1. ideal für vertikale Bewegungen
  2. sehr steif und präzise
  3. Geschwindigkeit (max.): 3 m/s, Wiederholgenauigkeit: +/- 0,1 mm, Hublänge (max.): 5700 mm, Betriebskraft (max.): 1000 N

Kugelgewindetrieb – der Antrieb mit der höchsten Präzision und Vortriebskraft

Der Kugelgewindetrieb ist die richtige Wahl für Lineareinheiten, bei denen höchste Präzision gefordert ist. Die Spindeleinheit KGT von item vereint Genauigkeit in der Bewegung mit hoher Steifigkeit und Zuverlässigkeit. Denn die Steigung der Spindel lässt sich mit 5 oder 20 mm passend zu den gewünschten Anforderungen wählen.

  1. höchste Genauigkeit
  2. geringer Verschleiß und hohe Steifigkeit
  3. Geschwindigkeit (max.): 1 m/s, Wiederholgenauigkeit: +/- 0,05 mm, Hublänge: 2762 mm, Betriebskraft (max.): 2000 N

Kettenantrieb – robust und zuverlässig

Der Kettenantrieb ist die unverwüstliche Lösung für Lineareinheiten. Seine robuste Stahlkette arbeitet auch in schwierigen Umgebungen und sorgt für eine sichere Übertragung der Antriebskraft auch bei hoher meachnischer Belastung.

Der Kettenantrieb lässt sich auf verschiedene Arten nutzen:

  1. als Fördermittel für direkt auf der Kette aufliegende Werkstückträger und Produkte (Kettentransfer)
  2. als Zugmittel für Schlitten von Linearachsen (Kettenantrieb)
  3. als Antrieb für Rollenförderer (angetriebene Transportrollen)
  1. robust für schmutzbelastete Umgebungen
  2. dauerhaft hohe Kraftübertragung
  3. Geschwindigkeit (max.): 2 m/s, Wiederholgenauigkeit: +/- 0,5 mm, Hublänge (max.): 5700 mm, Betriebskraft (max.): 1400 N

Kontakt
Ansprechpartner
Video
Gesamtkatalog