• |
  • |
  • |
  • |

item - my ideas

Prozessoptimierung Spritzgießen

Auftretende Probleme:

• Eine Spritzgussanlage soll unter Reinraumbedingungen produzieren. Dabei soll die Verpackung der Werkstücke und die einzelnen Abschnitte bis hin zur Verpackung unter Reinraumbedingungen erfolgen, um die sauberen Teile weiterhin rein zu halten.

• Problematisch sind die Anlagenhöhe und das Gewicht der Maschine. Das Personal muss von oben teilweise komplett in die Anlage hineingelassen werden, um Wartungsarbeiten oder Reparaturarbeiten durchführen zu können. Aufgrund des Gewichtes und der Höhe ist ein Werkzeugwechsel lediglich durch einen Kran von oben möglich.

• Kontamination und Wärmelast sind problematisch für die Installation.

• Die Unterhaltskosten (Energie, Reinraumkleidung, ...) erhöhen die Teilekosten signifikant.

 

Lösungsansätze:

• Die Installation eines kompletten Reinraums wurde in Erwägung gezogen. Nachteilig sind jedoch hohe Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Auch Wärmelast und Kontamination der Maschine müssen hierbei bedacht werden.

• Bei einem großen Reinraum müssen Mitarbeiter unter Reinraumbedingungen arbeiten. Kleidung und Schulung sind bei ihnen notwendig.

• Die Integration von Fan-Filter-Modulen auf der Oberfläche ist aufgrund der Zugänglichkeit von oben nicht möglich. Ein Werkzeugwechsel oder eine Wartung wären nicht mehr möglich. Zudem ist hierbei die Raumhöhe zu bedenken.

• Es wurde über eine seitliche Integration der Fan-Filter-Module nachgedacht. Ein Zugriff ist noch schwieriger möglich, da lediglich eine Seite einen Zugang zur Anlage ermöglicht. Es könnte auch eine ungünstige Luftströmung entstehen.

• Die letzte Überlegung war die externe Installation des Fan-Filter-Moduls und eine Luftführung über ein Kanalsystem zur Maschine. Nachteilig ist jedoch die Notwendigkeit hoher Kanalquerschnitte und Zugriffe auf die Maschine wären aufgrund der Kanäle nicht mehr möglich.

 

Lösungsumsetzung:

• Der Prozess des Kunden wurde genau untersucht und analysiert, um heraus zu finden, in welchem Prozessabschnitt Partikel generiert werden. Es wurde erörtert, in welchen Prozessabschnitten eine Partikelreinheit und welche Reinheitsklassen notwendig sind.

• Gemeinsam mit dem Kunden wurde ein Konzept entwickelt.

• Es wurden flache Fan-Filter-Module auf der Oberseite integriert. Um die Zugänglichkeit von oben zu gewährleisten, wurden diese verschiebbar konstruiert. Ein barrierefreier Zugriff von oben ist somit möglich. Da die Fan-Filter-Module sehr flach sind, können diese auch bei begrenzter Deckenhöhe installiert werden.

• Innerhalb der Maschine kann mit diesen Fan-Filter-Modulen ein kontrollierter Luftstrom hergestellt werden.

• Damit war es möglich, einen Reinluftarbeitsplatz für die Verpackung unter reinen Bedingungen direkt bei der Maschine herzustellen.

• Der Transport der Werkstücke von der Maschine zum Arbeitsplatzbereich erfolgt nun über ein abgeschottetes Transportband unter reinen Bedingungen. Der Vorteil ist, dass Mitarbeiter nicht unter Reinraumbedingungen arbeiten müssen. Eine Verpackung von außen und lediglich das Tragen von Reinraumhandschuhen sind notwendig. Kurze Transportwege erleichtern den Prozessablauf.

 

Die Gesamtkosten und Aufwände können somit relativ niedrig gehalten werden.

Anwendungsgebiet:
Schutzeinrichtungen Reinraum Maschineneinhausungen Kundenspezifische Reinräume Mietreinräume
Branche:
Maschinen und Anlagen
Kontakt
Ansprechpartner
item-Katalog im App Store

Unsere aktuellen Kataloge finden Sie ab sofort auch im App Store.

Der item Werbespot

Ideen wachsen, Ideen begeistern - Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung.

ePaper Neuheiten 2015/ II

Entdecken Sie die Neuheiten von item im animierten Blätterkatalog.

zum ePaper