• |
  • |
  • |
  • |

item - my ideas

Benetzungsanlage

Für einen Automobilhersteller wird eine Benetzungsanlage für Injektoren benötigt. Zwei Injektoren werden vom Werker aus der Teilebereitstellung entnommen und manuell in die Benetzungsanlage eingesetzt. Für das Anlagen-Grundgestell wurde item MB-Profil verwendet.

Die Anlage startet, wenn sie das Signal "Bauteil vorhanden" bekommt. Dieses Signal wird durch je zwei induktive Sensoren ausgelöst. Während der Benetzung wird gleichzeitig die Kappe vom Injektor demontiert. Hierzu wird je Injektor ein Parallelgreifer eingesetzt, der die jeweilige Kappe klemmt und abfragt, wenn der Injektor wieder aus der Vorrichtung herausgezogen wird. Wenn die obere Bauteilabfrage frei ist, und die untere noch belegt, wurde die Kappe demontiert.

Anschließend wird eine Spannpratze montiert. Diese wurde während der Benetzungszeit in das Aufnahmenest an der Anlage abgelegt. Beide Injektoren werden manuell auf die Spannpratze gefügt und dann am WT verbaut.

Anwendungsgebiet:
Arbeitsplatzsysteme Automation Rahmen und Gestelle Individuelle Handarbeitsplätze Maschinengrundgestelle Sondermaschinen
Branche:
Automotive
Kontakt
Ansprechpartner
item-Katalog im App Store

Unsere aktuellen Kataloge finden Sie ab sofort auch im App Store.

Der item Werbespot

Ideen wachsen, Ideen begeistern - Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung.

ePaper Neuheiten 2015/ II

Entdecken Sie die Neuheiten von item im animierten Blätterkatalog.

zum ePaper